In diesem Jahr gibt es einige Neuerungen im Beachvolleyball im HVbV. Hier gibt es einen kurzen Überblick:

Kategorien

Zunächst wurden die Turnierkategorien angepasst - und entsprechen nun denen der meisten anderen Landesverbände. Konkret wurden alle Kategorien um eine Stufe "aufgewertet".

Aus den Premiumturnieren (P-Turnier) wurden die A-Turniere, die A-Turniere findet man nun unter B, was bisher B war ist nun C usw.

A-Turniere

Somit ist jedes A-Turnier nun gleichzeitig auch ein DVV-Landesverbandsturnier. Und das erste findet bereits Karfreitag, wenn auch noch in der Halle, statt.

Für die A-Turniere mussten aufgrund von Bestimmungen des DVVs die Zulassungsbedingungen verschärft werden. Um die Schiedsrichtervorgaben des DVV erfüllen zu können, muss nun mindestens ein Spieler je Team eine Beachschiedsrichterlizenz besitzen.

SAMS

Die größte Änderung ist jedoch der Umzug der Turnierdatenbank ins SAMS. Viele kennen SAMS bereits durch den Hallenbetrieb, welcher im letzten halben Jahr hierüber organisiert wurde, oder durch Beach-Turniere in den benachbarten Verbänden aus Schleswig-Holstein oder Niedersachsen.

Die zentrale Anlaufstelle für alle Beachvolleyballer ist nun der SAMS-Mitgliederbereich, welcher auf der Homepage oben rechts verlinkt - oder direkt unter https://www.hvbv.de/ma/ zu finden ist.

Hier könnt Ihr Euch zu Turnieren oder Lehrgängen anmelden, einsehen, für welche Turniere Ihr gemeldet / zugelassen / gesetzt seit und vieles mehr. Wer bereits beim SHVV eine Beachlizenz hat, im Hallenbereich administrative Aufgaben für den Verein im SAMS erledigt oder an einer Veranstaltung teilgenommen hat, kann sich mit diesen Zugangsdaten nun auch zu den HVbV-Turnieren anmelden. Beachvolleyballer ohne Anmeldedaten können sich über die Benutzerregistrierung in zwei Minuten selbst ein Konto generieren - dieses wird ggf. noch manuell überprüft um doppelte Einträge zu verhindern.

Bedingung für die Teilnahme an einem Turnier ist eine gültige Beachlizenz. Diese gilt für den HVbV und den SHVV gleichermaßen und wird jeweils für ein Jahr erteilt. Auch diese kann im Mitgliederbereich beantragt (oder verlängert) werden.

Wer bereits eine (SHVV-)Beachlizenz im SAMS hat, braucht diese lediglich zu verlängern und erhält nach Anerkennung der Durchführungsbestimmungen von HVbV und SHVV automatisch die neue Beachlizenz. Alle anderen können diese im Mitgliederbereich beantragen - diese wird dann nach einer kurzen Prüfung durch das Beachbüro erteilt.

Aus technischen Gründen war es leider nicht möglich, die Benutzer aus der alten Beachdatenbank zu übernehmen.





Hinweise

Für die Zulassung zu einem A-Turnier (DVV-Wertung) ist auch eine DVV - Spielerlizenz erforderlich. Diese kann in wenigen Minuten im DVV-Portal erstellt werden.

Aus technischen Gründen ist es zudem notwendig, eine Lizenz, die vor dem 13.3. 17 Uhr im Sams erstellt oder verlängert wurde, erneut zu verlängern - siehe Beachnews

Derzeit werden in den Turniererbenissen auch für Teams Ranglistenpunkte angezeigt, welche kein Spiel gewonnen haben (Vergl. Durchführungsbestimmungen Punkt 6.2). Diese werde den Teams durch manuelle Ranglisteneinträge wieder abgezogen. Der Hintergrund ist technischer Natur und wird in nächster Zeit behoben.