Volleyball-Saison an Grundschulen eröffnet

HVbV | Grundschulcup


Shaham, Till, Jonna aus der Grundschule Wielandstraße haben den GrundschulCup im Bezirk Hamburg-Nord gewonnen. Im Landesleistungszentrum Volleyball waren 36 Teams der Grundschulen Richardstraße, Wielandstraße und Adolph-Schönfelder-Schule aktiv. Die Jungen und Mädchen der 3. und 4. Klassen zeigten viel Einsatz und erlebten bombastischen Turnierspaß. Bis Ende Februar finden in fast allen Hamburger Bezirken Volleyball-Turniere statt. Die besten zehn Teams haben die Möglichkeit am großen Finale am 8. April teilzunehmen.

Viele Eltern, die Landestrainer und die Bundestrainerin Beachvolleyball haben zugeschaut. "Tolles Event und erstaunlich gutes Volleyball", urteilte Helke Claasen, die zukünftige Bundestrainerin Beach und Erfolgstrainerin von Ludwig/Walkenhorst. Auch die Fachleitungen Sport der Grundschulen Wielandstraße und Richardstarße sind begeistert: "Es ist total cool, dass die Kinder von der Veranstaltung so begeistert sind. Unglaublich, dass es gelingt Volleyball in einem grundschultauglichen Format zu veranstalten und alle fröhlich sind.", urteilt Nadine Steinbrink, Klassenlehrerin der Silbermedaillengewinner der Grundschule Richardstraße. Innerhalb von zwei Stunden haben die Kinder zehn Spiele absolviert, um in Haupt- und Platzierungsrunde alle Plätze auszuspielen.

Gerd Grün, Landestrainer beim Hamburger Volleyball-Verband und Initiator des GrundschulCups ist sehr zufrieden: "Die Resonanz ist großartig! Mit den Trainingsmaßnahmen in vielen Grundschulen geben wir in diesem Schuljahr ungefähr 2.500 Kindern die Möglichkeit, Volleyball zu erleben. Der GrundschulCup zeigt, welches Begeisterungspotential Volleyball hat. Die Zusammenarbeit mit den Volleyballabteilungen der beteiligten Sportvereine macht diese tolle Turnierserie möglich."

Alle Platzierungen:

1.    Shaham, Till, Jonna (Grundschule Wielandstraße)
2.   
Lennard, Paul (Grundschule Richardstraße)
3.   
Ben, Danile (Adolph-Schönfelder-Schule)
4.   
Theo, Nele, John (Grundschule Wielandstraße)
5.   
Henri, Thorge, Ryder (Grundschule Wielandstraße)
6.   
Moritz, Noah (Grundschule Richardstraße)
7.   
Alfredo, Lea, Jaya (Grundschule Wielandstraße)
8.   
Jan, Ben (Adolph-Schönfelder-Schule)
9.   
Edwin, Melvin, Riley (Grundschule Wielandstraße)
10. 
Hannah, Emma, Charlotte (Grundschule Wielandstraße)
11. 
Joris, Mijo (Grundschule Richardstraße)
12. 
Muriel, Johann (Adolph-Schönfelder-Schule)
13. 
Lionel, Len, Romeo (Grundschule Richardstraße)
14. 
Helene, Tiffany, Sajel (Grundschule Wielandstraße)
15. 
Oskar, Lawand, Minou (Grundschule Wielandstraße)
16. 
Jonna, Johanna (Adolph-Schönfelder-Schule)
17. 
Piet, William (Grundschule Richardstraße)
18. 
Giovanni, John Carlos, Leo (Grundschule Wielandstraße)
19. 
Diana, Semira, Sultan (Grundschule Wielandstraße)
20. 
Hannes, Zacharias, Victoria (Grundschule Wielandstraße)
21. 
Mattis, Henri (Grundschule Wielandstraße)
22. 
Emmi, My (Grundschule Richardstraße)
23. 
Anesa, Mia (Grundschule Richardstraße)
24.  Annemike, Johann (Grundschule Richardstraße)
25.  Haisam, Melissa (Grundschule Wielandstraße)
26. 
Linas, Moritz, Lili (Grundschule Wielandstraße)
27.  Karl, Jan (Grundschule Richardstraße)
28. 
Lorena, Ines (Grundschule Wielandstraße)
29. 
Kilian, Kevin, Iker (Grundschule Wielandstraße)
30.  Laura, Olivia, Patrina (Grundschule Wielandstraße)
31. 
Etienne, Nico (Grundschule Wielandstraße)
32. 
Tobias, Lewin (Grundschule Richardstraße)
33.  Greta, Carlotta (Grundschule Richardstraße)
34.  Miranda, Nevine,  Fenia (Grundschule Richardstraße)
35. 
Lina, Charlotte, Khadijah (Grundschule Wielandstraße)
36. 
Amelien, Svea und Sina (Adolph-Schönfelder-Schule)

Kooperationspartner im Bezirk Hamburg-Nord ist die Hamburger Turngesellschaft Barmbeck-Uhlenhorst. Vor dem Turnier gestalteten Volleyballtrainer*innen der HTBU in jeder Schule ein Unterrichtsprojekt Volleyball und zeigten den Kindern die Grundtechniken.

Die Volleyball-Abteilung der HTBU bietet Trainingsgruppen für Jungen und Mädchen von 8 bis 18 Jahren. Die HTBU hat die meisten Jugendteams im Spielbetrieb des Hamburger Volleyball-Verbands. Ausschließlich lizensierte Trainer*innen leiten die Angebote, entsprechend hoch ist die Qualität. Jugendliche der HTBU haben in den vergangenen Jahren mehrfach an Deutschen Meisterschaften teilgenommen.

veröffentlicht am Montag, 11. Dezember 2017 um 10:38; erstellt von Jany, Andrea
letzte Änderung: 11.12.17 10:42

HVbV Kalender

21.04. Finale Jugend trainiert für Olympia Finale Jugend trainiert für Olympia
21.04. Relegationsspiele Relegationsspiele
22.04. Hamburger Meisterschaft U12 Hamburger Meisterschaft U12
25.04. Jugendverbandstag Jugendverbandstag
05.05. Deutsche Meisterschaften U18 Deutsche Meisterschaften U18
05.05. Norddeutsche Meisterschaften U14 Norddeutsche Meisterschaften U14
12.05. Deutsche Meisterschaften U16 Deutsche Meisterschaften U16

zum Terminkalender »