Aufschlag am Strand von Altona

HVBV | Turniere

Blocken, Pritschen und Schmettern – das geht im Sommer besonders gut am Strand. Oder
mitten in Altona, auf der Großen Bergstraße. Dort veranstalten die Volleyballer des Altonaer
FC 93 nämlich während der Altonale vom 30. Juni bis 2. Juli 2017 ein großes Beachvolleyball-
Event zum Mitmachen. Auf echtem Sand. Für Jung und Alt. Ein ganzes Wochenende lang.
Es ist eine Premiere, auf die sich alle Beteiligten schon riesig freuen. Denn erstmals beteiligt sich
die Volleyball-Abteilung von Altona 93 aktiv an der diesjährigen Altonale – mit einem großen
Beachvolleyball-Event für Jedermann. Auf echtem Sand. Mitten in Altona, oder besser gesagt: auf
der Großen Bergstraße. Im Rahmen der Street Games veranstalten die AFC-Volleyballer in
Zusammenarbeit mit der Altonale GmbH vom 30. Juni bis 2. Juli 2017 ein Beachvolleyball-Event
zum Mitmachen. Anmelden muss sich dafür niemand, mitspielen und mittrainieren darf nämlich
jeder. Von Freitag bis Sonntag, jeweils von 11 bis 18 Uhr.
„Alle, die dazu Lust haben, dürfen sich in unserem Sand beim Beachvolleyball ausprobieren oder
die eigenen Fähigkeiten unter professioneller Anleitung verbessern“, erklärt Christian Buchholz
vom Organisationsteam. Tatkräftige und vor allem professionelle Unterstützung bekommen die
Altonaer Volleyballer am Sonnabend und Sonntag vom Hamburger Beachvolleyball-Verein Beach
me, der zusätzlich zum Equipment auch zwei professionelle Beachvolleyball-Trainer nach Altona
schickt. Und die verraten allen Interessierten Tipps und Tricks fürs Spiel bzw.Training.
Für Sonntag hat sich mit Beach me-Chef Mischa Urbatzka übrigens sogar der Deutsche
Beachvolleyball-Meister von 2013 für die Veranstaltung am Strand von Altona angekündigt. „Wer
mit ihm oder den Volleyballern von Altona 93 spielen bzw. trainieren möchte, ist am Altonale-
Wochenende täglich von 11 bis 18 Uhr auf der Großen Bergstraße gern gesehen“, sagt Christian
Buchholz. Wer dagegen einfach nur am Strand von Altona relaxen oder sich vom
Rahmenprogramm überraschen möchte, darf beim Altonaer FC 93 aber ebenfalls vorbeischauen.

Anhänge:

BeachAltonale_A4.pdf (1,10 MB)

veröffentlicht am Dienstag, 20. Juni 2017 um 10:18; erstellt von Jany, Andrea
letzte Änderung: 14.06.17 10:54





Hinweise

Für die Zulassung zu einem A-Turnier (DVV-Wertung) ist auch eine DVV - Spielerlizenz erforderlich. Diese kann in wenigen Minuten im DVV-Portal erstellt werden.

Aus technischen Gründen ist es zudem notwendig, eine Lizenz, die vor dem 13.3. 17 Uhr im Sams erstellt oder verlängert wurde, erneut zu verlängern - siehe Beachnews

Derzeit werden in den Turniererbenissen auch für Teams Ranglistenpunkte angezeigt, welche kein Spiel gewonnen haben (Vergl. Durchführungsbestimmungen Punkt 6.2). Diese werde den Teams durch manuelle Ranglisteneinträge wieder abgezogen. Der Hintergrund ist technischer Natur und wird in nächster Zeit behoben.