Jugendtrainer des Jahres 2019

Nominierung zum Jugendtrainer des Jahres 2019

JugendtrainerInnen sind die wichtigste Ressource, um Volleyball nachhaltig bekannt zu machen und für unseren Sport zu begeistern. Der Hamburger Volleyball-Verband prämiert daher bereits zum dritten Mal den/die JugendtrainerIn des Jahres.

Welche/r JugendtrainerIn ist erfolgreich im Nachwuchsleistungssport? Wer schafft neue Trainingsgruppen? Wer gestaltet kreative Angebote für Kinder und Jugendliche?

Nominiere sie/ihn!

Bis zum 31. März 2019 kannst Du Personen mit beispielhaftem Engagement nominieren. Sende dafür einfach eine E-Mail an: jany@hvbv.de

Folgende Informationen sind notwendig:

·         Dein Name
·         Name und der Verein der nominierten Person
·         Kurze Begründung Deines Vorschlags
·         Foto der nominierten Person

Alle Nominierten werden auf dieser Seite vorgestellt.
Vom 08. bis 24. April 2019 können alle, im Hamburger Volleyball-Verband aktiven, lizensierten TrainerInnen, AbteilungsleiterInnen, deren Stellvertreter und Jugend-Ansprechpartner mitentscheiden, wer die Auszeichnung erhalten soll.

An die Top-Platzierten werden Sachpreise vergeben:
JugendtrainerIn des Jahres – 1. Platz: zwölf Trikots (unbedruckt) nach Wahl des HVbV-Ausrüsters Stanno.
2. und 3. Platz: je drei Volleybälle nach Wahl mit Balltasche des HVbV-Partners Molten.

Janine Stanelle (Niendorfer TSV)

HVBV | JugendtrainerIn des Jahres

"Janine ist Jugendwartin, Trainerin und selbst Spielerin im Damen- und Mixed-Bereich. Sie ist unermüdlich engagiert für „ihre“ Mädels. Training, Spieltage, neue Trainingsgruppen, Janine ist quasi im Dauereinsatz. Sie bringt neuerdings auch schon ihre kleine Tochter – obwohl erst 3 Wochen alt – mit in die Halle… Janine hat ein großes Herz, liebt Volleyball und ihre Schützlinge über alles und verliert nie ihre gute Laune."

veröffentlicht am null um null; erstellt von Jany, Andrea
letzte Änderung: 26.02.18 11:12



Partner der Wahl JugendtrainerIn des Jahres 2018