Jörn Schröder (HT Barmbeck-Uhlenhorst)

HVBV | JugendtrainerIn des Jahres

"Jörn Schröder begeistert Mädchen seit vielen Jahrzehnten für Volleyball - in seiner ersten Saison in Barmbek hat er sich nochmal selbst übertroffen: Aufbau einer neuen Trainingsgruppe, Motivation einiger Spielerinnen zu leistungsorientiertem Volleyball, Gestaltung von Ferientrainingsangeboten, Leitung einer Talentaufbaugruppe und Leitung eines Neigungskurses an einer Grundschule nebst Begleitung zum Grundschul-Cup. Alles in den letzten 12 Monaten aus dem "Hut" gezaubert und überall volle Hallen und viel Begeisterung bei den Kindern. Sportliche Bestätigung des Treibens: Silbermedaille bei den HMU14 und die Bronzemedaille bei den Scandinavian Masters sowie erste Plätze in den Jugendligen 3 und 4.

"Ich bin froh, dass wir Jörn zu einem Neubeginn in Barmbek überzeugen konnten", bilanziert Jugendkoordinator Oliver Camp. "Abwechslungsreiches Training und ständige Neugier nach neuen Methoden zeichnen Jörn aus. Jörn hat Lust sein Wissen an Kinder und Jugendliche weiterzugeben und motiviert diese dauerhaft Volleyball spielen zu wollen." Auch zeitlich hat Jörn in der zurückliegenden Saison einen enormen Einsatz gezeígt - Spieltagsbetreuung in der Jugendliga 4, Jugendliga 3, Qualifikationen und Meisterschaften der U13, U14 und U16 sowie Ferientrainingstage im Herbst und Winter. Zusätzlich fand Jörn noch Zeit kranke HTBU-TrainerInnen beim HTBU-Kreisliga der Frauen vertreten und viele Spiele der HTBU-Verbandsliga Frauen anzuschauen. Ein auszeichnungswürdiger Vollblut-Volleyball-Jugendtrainer."

veröffentlicht am Mittwoch, 7. März 2018 um 13:10; erstellt von Jany, Andrea
letzte Änderung: 26.02.18 11:17



Partner der Wahl JugendtrainerIn des Jahres 2018