Hamburger Auswahlmädchen belegen Platz 7 beim Bundespokal Nord

HVBV | Jugend

Nachdem in den letzten Wochen nochmal intensiv am Zusammenspiel gearbeitet wurde, startete die weibliche Hamburger Auswahl der Jahrgänge 04/05 am vergangenen Wochenende beim Bundespokal Nord in Barleben in der Nähe von Magdeburg. 

 

Bereits am Donnerstag reiste das Team an um am Abend noch ein Abschlusstraining in der Spielhalle abzuhalten. Beim anschließenden Abendessen wurde sich auf das Turnier eingestimmt.

 

In das vom TSV Barleben und dem Volleyball-Verband Sachsen-Anhalt bestens organisierte Turnier starteten die Hamburgerinnen somit guter Dinge am Freitagnachmittag gegen Brandenburg. 

Im ersten Satz gab es den ein oder anderen Annahmefehler zu viel und auch im Block fand das Team nicht richtig ins Spiel, sodass der Satz mit 17-25 verloren wurde. 

Im zweiten Satz arbeiteten sich die Mädchen jedoch ins Turnier und gestalteten diesen ausgeglichen. Am Ende des Satzes werden leider zwei eigene Satzbälle vergeben und der Satz am Ende mit 27-29 verloren.

 

Nach der Auftaktniederlage ging es am Samstag gegen die starken Teams aus Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern. In beiden Spielen konnte das Team jedoch nicht konstant seine Leistung abrufen, diese wäre jedoch nötig gewesen um den späteren zweit- und drittplatzierten Teams Paroli bieten zu können. Doch zu häufig konnte die Annahme der Hamburgerinnen dem Aufschlagdruck der Gegner nicht standhalten und auch im Angriff fehlte leider häufig die Durchschlagskraft. So wurden beide Spiele mit 0-2 (15-25/15-25 gegen Niedersachen und 17-25/18-25 gegen Mecklenburg-Vorpommern)verloren. 

 

Als Gruppenvierter ging es daher am Sonntag nur noch um den 7. Platz. Gegner dabei waren, wie schon im abschließenden Platzierungsspiel beim Meck-Pomm-Cup vor 3 Wochen, die Mädels aus Schleswig-Holstein.

Das Turnier mit einem Erfolgserlebnis abzuschließen hatten sich die Hamburgerinnen vorgenommen. Mit leicht veränderter Aufstellung ging es in die Partie. Die erst 12-jährige Lilly Brandt aus dem Jahrgang 06 feierte ihr Debüt in der Startaufstellung und machte ihre Sache auf Anhieb sehr gut.

 

Trotz aller Motivation sah es beim Stand von 17-25 und 16-19 nach der nächsten Niederlage im Turnier aus. Doch angeführt von einer stark aufschlagenden Marieke van Rossum biegt das Team den Satz noch um und freut sich bei 25-19 über den ersten Satzgewinn im Turnier.

Auch im Tiebreak liegen die Mädels aus SH zunächst vorn. Doch der Kampfgeist der Hamburger Mädchen ist mit dem Erfolgserlebnis im Rücken nun endgültig geweckt und so wird ein spannender Satz am Ende mit 18-16 gewonnen. Maßgeblichen Anteil hieran hatte Louisa Sylla die mit unzähligen starken Angriffen über die Mitte ein Punktegarant war. 

 

„Trotz dem Sieg und damit zum Abschluss Platz 7 können wir mit der gezeigten Leistung über das gesamte Turnier nicht zufrieden sein“ resümierte Trainer Holger Schlawitz nach dem Turnier. „Vor allem die fehlende Konstanz in der Annahme hat uns immer wieder viele Probleme bereitet, daran muss das Team in Zukunft weiter arbeiten“ so der Coach weiter.

 

Bis zum nächsten Bundesländervergleich in 2020 gilt es also auf den guten Ansätzen aufzubauen und die Schwächen abzustellen.

 

Für weibliche Auswahl waren aktiv: Emma Gangey, Sinja Reich, Greta Böttcher, Marsala Ghousi, Luana Abdija, Johanna Alves Glissmann, Lilly Brandt (alle VG WiWa), Geeske Camp, Karoline Knaup (beide HTBU), Vivian Hupe, Marieke van Rossum (beide VT Hamburg), Louisa Sylla (Rissener SV),

Trainer: Holger Schlawitz, Co-Trainer: Tobias Rex und Finn Schwarz

veröffentlicht am Montag, 14. Oktober 2019 um 10:58; erstellt von Schwarz, Finn
letzte Änderung: 14.10.19 10:58

HVbV Kalender

Sonntag, 1. Dezember 2019
1. Qualirunde HM U20m 1. Qualirunde HM U20m
Sonntag, 1. Dezember 2019
2. Qualirunde HM U16m/w 2. Qualirunde HM U16m/w
Sonntag, 1. Dezember 2019
2. Qualirunde HM U20w 2. Qualirunde HM U20w
Sonntag, 1. Dezember 2019
Meldeschluss Hamburger Meisterschaft U12 Meldeschluss Hamburger Meisterschaft U12
Samstag, 25. Januar 2020
Hamburger Meisterschaft U16 m/w Hamburger Meisterschaft U16 m/w
Sonntag, 26. Januar 2020
Hamburger Meisterschaft U20 m/w Hamburger Meisterschaft U20 m/w
Samstag, 15. Februar 2020
Hamburger Meisterschaft U14 m/w Hamburger Meisterschaft U14 m/w

zum Terminkalender »


Zur Teamsuche