Deutsche Volleyballschulmeisterschaft in Bad Blankenburg

HVBV | Förderverein

 

Vom 18.- 21. November fand die WK4 Meisterschaft in Thüringen statt - und die FiFa-Mädchen durften dabei sein. Nach der Anreise am Montag, mit einigen unvorhergesehenen Umleitungen seitens der Bahn und mit zweistündiger Verspätung, ging es erstmal zum Abschlusstraining in die Sporthalle.

Am Dienstag hieß es in der Gruppenphase: Aufschlag - Baggern - Pritschen - Schmettern gegen die Landesvertreter aus Bremen, Sachsen und Brandenburg. Alle Spiele waren sehr eng und nur das gegen Bremen ging knapp verloren. Somit musste das FiFa-Team gegen den das Sportgymnasium aus Schwerin (am Ende dt. Meister) in der Zwischenrunde antreten - und deutlich 2:0 verlieren. Mit den insgesamt 21 erspielten Punkten waren aber alle sehr zufrieden.

Am Mittwoch wollte das Team mit zwei Siegen eine einstellige Platzierung erreichen. Zunächst war dann aber das Team aus Sachsen Anhalt besser und dann auch an diesem Tag die Mädchen aus Sachsen. Das Team der StS FiFa ist dennoch mit dem erreichten 12. Platz sehr zufrieden, hat doch ein Teil des Teams aufgrund des jungen Alters nochmal die Chance, sich für diesen Wettbewerb zu qualifizieren.

 

Das Team bedankt sich bei den Förderern für die finanzielle Unterstützung, ohne die die Fahrt zu diesem Wettbewerb und die tollen Erlebnisse nicht möglich gewesen wären.

 

Team: Feli, Kasia, Annica, Samira, Tara und Isi

veröffentlicht am Montag, 2. Dezember 2019 um 10:03; erstellt von Schwarz, Finn

HVbV Kalender

Mittwoch, 10. Juni 2020
Jugend-Verbandstag Jugend-Verbandstag

zum Terminkalender »


Zur Teamsuche